Vorwürfe gegen Pro Familia: „Pädophilen-Propaganda in wissenschaftlicher Tarnung“

Pädophilenfreundliche Beiträge im Verbandsmagazin und Verbindungen zu dubiosen Arbeitskreisen: Pro Familia steht in der Kritik – und verteidigt sich mit dem Zeitgeist nach der sexuellen Revolution. Warum ein umstrittener Autor bis heute bei der Beratungsstelle publizieren darf, erklärt das nicht. Weiterlesen…

Ein Gedanke zu „Vorwürfe gegen Pro Familia: „Pädophilen-Propaganda in wissenschaftlicher Tarnung““

Schreibe einen Kommentar