Lass das mal mit dem Aktivismus!

Diese Klugscheißer Menschen wissen es aber besser, denn sie sind der Ansicht, dass nur die Beschäftigung damit dich kaputt macht, dass es besser wird, wenn du damit aufhörst und dass du dir einfach mal ein paar schönere Gedanken machen sollst. Sie finden,  dass du das einfach mal lassen sollst mit diesem Engagieren für und gegen (un)schöne Sachen. Manche wissen, dass du sexualisierte Gewalt erfahren hast und reagieren mit Unverständnis bis Entsetzen auf die Tatsache, dass du dich für eine faire Strafverfolgung bei sexueller Gewalt einsetzt, denn das erinnere dich doch immer nur “daran”,  also “Lass das mal mit dem Aktivismus!”

http://ten1000spoons.wordpress.com/2013/02/16/aktivismus-deine-belastung-ist-mein-notwendiger-alltag/

Ein Gedanke zu „Lass das mal mit dem Aktivismus!“

  1. TOLL!!! Dass dieser Post auch hier veröffentlicht wird (werden kann)!!!! Er spricht mir sowas von aus der Seele!! Danke an die Autorin und Danke an Birgit fürs Weiterverbreiten!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar