Deutschland macht den Weg für Beschwerden von Kindern frei – Kindernothilfe begrüßt Ratifizierung in Rekordzeit

Duisburg/New York (ots) – Exakt ein Jahr nach der Unterzeichnung hinterlegt Deutschland heute in New York als weltweit dritter Staat die Ratifizierungsurkunde für das Individualbeschwerdeverfahren zur Kinderrechtskonvention. Dies ist die letzte offizielle Maßnahme der Bundesregierung im Ratifizierungsprozess und ein weiterer wichtiger Schritt, damit Kinder tatsächlich Rechtsverletzungen vor dem zuständigen UN-Ausschuss in Genf anklagen können. Weiterlesen…

Ein Gedanke zu „Deutschland macht den Weg für Beschwerden von Kindern frei – Kindernothilfe begrüßt Ratifizierung in Rekordzeit“

  1. Zitat: „Deutschland ist damit nach Thailand und Gabun der dritte Staat weltweit, der sich zur Umsetzung des Individualbeschwerdeverfahrens verpflichtet.“
    Und in allen drei Ländern haben wie eh und je Kinder null Lobby, wie man am Beschneidungsgesetz gesehen hat, wie man am Runden Tisch für sex. Missbrauch gesehen hat, wie man in der laschen Gesetzgebung sieht.

    Papier ist geduldig!!! Angeblich gibt es ja auch ein Opferentschädigungsgesetz (selten so gelacht).

    Antworten

Schreibe einen Kommentar